Für soziale Gerechtigkeit | solidarische Wirtschaft | demokratischen Sozialismus

Am 24. September DIE LINKE wählen

Spenden Termine

Über mich

Martin Malcherek

Sicherlich interessierst Du Dich mehr für die Inhalte, die ich vertrete als für meine Person. Trotzdem ein paar Rahmendaten:

Ich wurde 1973 in München geboren und bin in den rechtsrheinischen Vororten von Mainz aufgewachsen.

Ich war bereits in meiner Jugend politisch – allerdings zunächst nicht parteipolitisch – und im kulturellen Untergrund von Mainz aktiv. Unter anderem war ich in den späten 80er und frühen 90er-Jahren Mitglied der Redaktion der Dichtung und Wahrheit, einer linken Mainzer Stadtzeitung und habe mit dem „Forum der Unzufriedenen“ versucht, frischen Wind in die Mainzer Kultur- und Musikszene zu bringen.

Nach wie vor spiele ich in Bands und dem Gitarrentrio „Los tres Malcherecos“.

Martin Malcherek

Ich bin Mitglied der Partei DIE LINKE, deren Kreisverband mich als Direktkandidaten für die Bundestagswahl nominiert hat. Und das auch noch für einen der attraktivsten Wahlkreise, die Deutschland zu bieten hat.

Nirgendwo anders dürften die Voraussetzungen für eine zeitgemäße Form des Sozialismus besser sein, als zwischen Laubenheim und Bacharach, einem Landstrich in dem die Römer bereits mit einem Buch in der Hand den Wein genossen haben, als jenseits des Limes noch Dunkeldeutschland herrschte…

Beruflich bin ich als Rechtsanwalt tätig.

In Zahlen

750
Wahlkampfbudget
256.317
Potentielle Wählerstimmen
100 %
Motivation
100 %
Rock'n'Roll
Die letzten Blogartikel

Neues

Mord an Susanna – Was jetzt wichtig ist

Der Mord an der vierzehnjährigen Suzanna beschäftigt die Öffentlichkeit in Mainz und ganz Deutschland. Das ist gut und richtig. Völlig verfehlt ist aber, wie die Prioritäten in der öffentlichen Diskussion …