Für soziale Wohnungspolitik | menschenfreundliche Verkehrspolitik | ein solidarisches Mainz

OB-Wahl: Am 27. Oktober Martin Malcherek, DIE LINKE wählen

Spenden Termine

Über mich

Martin Malcherek

Sicherlich interessierst Du Dich mehr für die Inhalte, die ich vertrete als für meine Person. Trotzdem ein paar Rahmendaten:

Ich wurde 1973 in München geboren und bin in den rechtsrheinischen Vororten von Mainz aufgewachsen.

Ich war bereits in meiner Jugend politisch – allerdings zunächst nicht parteipolitisch – und im kulturellen Untergrund von Mainz aktiv. Unter anderem war ich in den späten 80er und frühen 90er-Jahren Mitglied der Redaktion der Dichtung und Wahrheit, einer linken Mainzer Stadtzeitung und habe mit dem „Forum der Unzufriedenen“ versucht, frischen Wind in die Mainzer Kultur- und Musikszene zu bringen.

Nach wie vor spiele ich in Bands und dem Gitarrentrio „Los tres Malcherecos“.

Martin Malcherek

Ich bin Mitglied der Partei DIE LINKE, deren Kreisverband mich als Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Mainz nominiert hat. Und das auch noch für eine der attraktivsten Städte, die Deutschland zu bieten hat.

Nirgendwo anders dürften die Voraussetzungen für eine zeitgemäße Form des Sozialismus besser sein, als im goldenen Mainz, wo die Römer bereits mit einem Buch in der Hand den Wein genossen haben, als jenseits des Limes noch Dunkeldeutschland herrschte…

Als Rechtsanwalt mit den Tätigkeitsschwerpunkten Verwaltungs- und Arbeitsrecht bin ich passgenau dafür qualifiziert, die Leitung der Verwaltung und der Mitarbeiter*innen der Stadt Mainz zu übernehmen.

In Zahlen

1.500
Wahlkampfbudget
162.622
Potentielle Wählerstimmen
100 %
Motivation
100 %
Rock'n'Roll
Die letzten Blogartikel

Neues